Nikita Masepin kam bei seinem Formel-1-Debüt in Bahrain nur drei Kurven weit, doch damit hat er es weiter geschafft als andere Piloten bei ihrem ersten Rennen